Alexander de Brenco

www.debrenco.com

Alexander de Brenco ist als Sonntagskind im Sternzeichen Skorpion im schönen Voralpenland geboren.

Schon als kleiner Junge erfreute er mit seinem Gesang seine Schwester und die Nachbarschaft. Gesang und Musik waren und sind für ihn gleichbedeutend mit einem Lebenselixier. Die Musik ließ ihn nicht los und er begann ein privates Gesangsstudium bei dem ungarischen Bassbariton Kalman Nagy. Welches er mit Energie und Leidenschaft sowohl bei der irischen Mezzosopranistin Mary McSweeny als auch der amerikanischen Sopranistin Bennie Gillette fortsetzte.

Heute tritt er auf den unterschiedlichsten Bühnen auf und begeistert sein Publikum mit seiner ausdrucksstarken und trotzdem seidenweichen Stimme. Ganz gleich ob Pop oder Evergreen, er verleiht jedem Song seine individuelle moderne Note.

In seiner Freizeit engagiert er sich ehrenamtlich als Kurator bei der “Maky-Stiftung für Mensch Tier und Natur”. Dort versetzt er mit seinen Mitstreitern “kleine Berge” und treibt engagiert verschiedene soziale Projekte voran. Als Ausgleich zu diesen Aufgaben macht er gerne lange Spaziergänge mit seinen Hunden durch die Natur oder gönnt sich eine Auszeit beim Skifahren.

Fanclub und Management finden Sie auf der Homepage von Alexander de Brenco.

Hörprobe "Ticket nach Irgendwo" https://www.youtube.com/watch?v=2pygAiyazig

CD's von Alexander de Brenco

 

 

Nach oben