Ana Vidal

Facebook

Musik ist die Sprache meiner Seele
Ana Vidal wurde am 20.03.1965 in Buenos Aires (Argentinien) geboren. Sie wuchs in einer sehr
musikalischen Familie auf. Ihre Mutter war Theatertänzerin und ‐sängerin und ihre Oma
Opernsängerin, so dass sich bereits in ihrer Kindheit der Wunsch festsetzte: Ich werde Sängerin! Ihre
ersten Auftritte hatte sie im Alter von 5 Jahren auf Familienfeiern, die ihr Talent bereits andeuteten.
Mit 8 Jahren kam Ana nach Deutschland, ging hier zur Schule, nahm in kürzester Zeit die deutsche
Kultur und Sprache an und fühlte sich in ihrer zweiten „Heimatstadt“ Leverkusen sehr schnell zu
Hause. Sie sang in Karaoke Shows, profilierte sich in verschiedenen Talentwettbewerben, sammelte
Erfahrung als Background‐Sängerin und lernte darüber einige bekannte Leute aus dem
Schlagerbereich kennen, u.a. das Schlager‐Duo Adam & Eve und ihren Manager Herbert Hesse.
Später kreuzten sich Ana’s Wege mit dem erfolgreichen Produzenten Jürgen Dönges (alias Jean‐
Pierre Valance), der durch seine Arbeit mit Wolfgang Petry und Jürgen Drews bekannt wurde. Mit
ihm zusammen produzierte sie u.a. ein Lied für die Vorauswahl zum Eurovision Song Contest.
Im Jahr 1986 heiratete sie, gründete eine Familie und bekam 3 Kinder. Die musikalischen Ambitionen
traten mit zunehmender Zeit zugunsten der Familie und der Kindererziehung in den Hintergrund –
verschwanden jedoch glücklicherweise nie ganz aus Ana’s Leben. Nach der Trennung von ihrem
Mann war es die Musik aus der sie, als alleinerziehende Mutter wieder Kraft und neue Hoffnung
schöpfte.
Mit ihrer aktuellen Single „Träume soll man leben“, im Juli 2013 bei Di Cara Records erschienen, stellt
sie jetzt wieder die Musik stärker in den Vordergrund ihres Lebens. Dass es zu gelingen scheint,
zeigen erste Erfolge in einigen Internet Schlagerradio Hitparaden. Hier konnte Ana mit „Träume soll
man leben“ bereits etliche Top Platzierungen verbuchen. Ihren bisher „größten Erfolg“ erzielte die
sympathische Sängerin als Gewinnerin beim Radio Saarbrücken „Hitmacher“‐Contest, der ihr
regelmäßiges Airplay im Programm des Radiosenders einbrachte.
Das Debut Album, das voraussichtlich „Grenzenlos“ heißen wird und noch in diesem Jahr erscheint,
zeigt die ganzen Facetten von Ana Vidal, die ihre Lieder zwar nicht selber schreibt, ihre Ansichten
aber immer mit in die Musik und Texte einbringt. Zusammen mit ihrem Komponisten und
Textdichter, dem Singer/Songwriter Jorg Schmitz entsteht dabei eine Melange aus Balladen, Midund
Uptempo Songs in bester Pop‐Schlager Manier: Ana Vidal ist auf dem besten Weg, dem
Schlagerhimmel eine neue Stimme zu geben. In „Unsterblich stolz“ eine Hommage an jedes ihrer
3 Kinder singt sie „Ich bin unsterblich stolz auf dich. Hab‘ dich immer gewollt, denn ich – liebe jede
Sekunde, jede Sekunde… mit dir.“
Ana Vidal engagiert sich ehrenamtlich als Reisebegleitung für Kinder und Jugendliche in verschiedenen Leverkusener Sportvereinen / Sportgruppen.
 
Fanclub und Management, Infos zur Zeit nicht verfügbar.
 
Hörprobe "Te quiero heisst ich will Dich" https://itunes.apple.com/us/album/grenzenlos/id859872833
 
CD's von Ana Vidal
 
 
 

 

Nach oben