Carolina Gorun

www.carolina-gorun.com

Carolina Gorun
Eine Stimme erobert den deutschsprachigen Raum
Doch dabei ist die stimmengewaltige Powerfrau (ihre Range reicht über 2 Oktaven hinaus) gar keine Deutsche, geschweige denn, mit der deutschen Sprache aufgewachsen. Die bildhübsche 28 jährige stammt aus dem kleinen Land Moldawien. Moldawien mit seinen knapp 3,6 millionen Einwohnern zählt nun nicht gerade zu den Hot-Spots der Musikszene, jedoch machte sich Carolina sehr schnell einen Namen in den ehemaligen Ostblockstaaten. Unzählige Shows gehörten genauso dazu, wie TV- und Radioauftritte in den jeweiligen Ländern. Um sich mit der jeweiligen Kultur anzufreunden, lernte sie einfach gleich deren Sprache, so dass die Sängerin neben ihrer Heimatsprache Rumänisch, auch noch hervorragend Englisch, Russisch, Französisch und Deutsch spricht.
Reihenweise sammelte Carolina bereits zu Beginn der Sangeskarriere erste Plätze bei nationalen und internationalen Wettbewerben ein, so dass es nur eine Frage der Zeit war, bis man auch in den westeuropäischen Ländern auf sie aufmerksam werden sollte. Zu den Höhepunkten ihrer bisherigen Karriere zählen bisher sicherlich die Halbfinalteilnahme beim Supertalent (Deutschland) und ganz sicher auch die ESC (Eurovision Song Contest) Teilnahmen 2010
und 2011. Mit mehr als 70 Auftritten pro Jahr, ist Carolina Gorun eine gefragte Künstlerin bei den TV-Stationen im östlichen Raum. Anfang 2016 wechselte sie das Management und unterschrieb ihren ersten Plattenvertrag in Deutschland. Kurz darauf sang sie ihre erste Single "Licht meines Lebens" bei dem Starproduzenten Mike Rötgens in Köln ein. Mit FIWER (Dirk Fiebich) als Label und der Unterstützung von Xtreme Sound, wurden ebenfalls starke Partner gefunden. Mit ihrem weitreichenden Repertoire, ist CAROLINA GORUN die perfekte Wahl, um Ihr Event zu etwas Außergewöhnlichem zu machen. 
 
Managemet und Fanclub finden Sie auf der Homepage von Carolina Gorun.
 
Hörprobe "Licht meines Lebens" https://www.amazon.de/dp/B01F5XP6Y6/ref=dm_ws_tlw_trk1
 
CD's
 
 
 

 

 

Nach oben