Steffi Hinz

 

 www.steffi-berlin.de

Ihr letztes Album "Zeitsprung" liegt schon einige Zeit zurück.

Mit dem Disco-Fox-Knaller "Blindlings" gelang ihr seinerzeit ein sensationelles Comeback. Auch der aus dem Album veröffentlichte Nachfolgetitel "Nie wieder lügen", ebenfalls ein sehr progressiver Dance-Titel, überzeugte. Musik und Text stammten aus der Feder von Ralf Roder, der bereits große Hits für Jürgen Drews & Co. abgeliefert hat.

Ende 2015 erfolgte ein Teamwechsel und es wurde eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Produzenten "jo morgen", der Komponisten und Textdichterin " Marena Selena Avila" (mco-music), sowie dem Label "Rox Record" eingegangen.

Nunmehr liegt die erste Veröffentlichung "Das Geheimnis in mir" vor, und Steffi Hinz legt nach all den Jahren, in denen sie schon Musik macht, wieder einmal eine tolle Schlagernummer im Disco-Fox-Stil vor.

Die eingängige Melodie ist ein kleiner Ohrwurm, der einem nicht mehr aus dem Kopf geht. Wer Lust zum Tanzen hat, wird insbesondere bei dem Club Mix, welcher 5:20 Minuten lang ist, auf seine Kosten kommen. Also rundum eine gelungene Produktion und Darbietung von Steffi Hinz.

Steffi Hinz ist ein gern gesehener Gast bei Liveveranstaltungen der Rundfunk- und TV-Anstalten und bei Moderatoren ein interessanter Interviewpartner.

Das Liveprogramm von Steffi Hinz besteht zur Zeit aus eigene, bereits veröffentlichte Titel, sowie einem Medley von "Connie Francis" und "Manuela" und Titel von "Cora" und "Brunner & Brunner". (Auftrittszeit bis zu 90 Minuten möglich)

Fanclub und Management finden Sie auf der Homepage von Steffi Hinz.

Hörprobe "Ein Traum zuviel" https://www.amazon.de/dp/B071W93HLC/ref=dm_ws_tlw_trk1

CD's

 

 

Nach oben