Alexia Wied

www.alexia-wied.de

Die Sängerin Alexia Wied wurde am 27. April im Sternzeichen Stier in Seebad Heringsdorf auf der Ostseeinsel Usedom mit dem bürgerlichen Namen Elke Peters geboren. Schon als Kind zeigte sich ihre Leidenschaft für die Musik. So trällerte sie gern mit ihrem Zwillingsbruder den Hit „Rote Lippen soll man küssen“, oder sang ihrer Mutter die Lieder des damaligen Kinderstars Heintje vor. Bereits mit 13 Jahren trat sie als Frontsängerin in einer Band auf Usedom auf und sang Seemannslieder. Sie erlernte den Beruf einer Krankenschwester und arbeitete viele Jahre im Schichtdienst. Das Singen blieb ihr ständiger Begleiter. Der Beruf war es, der sie nach Bad Orb in Hessen führte, wo sie bis heute mit ihrer Familie lebt. Immer wieder hatte sie kleinere Auftritte vor den Patienten und dem medizinischen Personal ihrer Klinik sowie bei Familienfeiern. In Bad Orb nahm sie dann auch Gesangsunterricht bei einer Opernsängerin und perfektionierte so ihre Stimme. Im April 2012 nahm Alexia am Talente Wettbewerb des Hessischen Rundfunk und Fernsehens HR4 „Hessenstar“ teil. Sie kam dort von bundesweit über 300 Bewerbern unter die ersten 18. Ein Musikproduzent wurde aufmerksam und so wurden die ersten 2 Singlehits „Kleiner Vogel von Sant Angelo“ und „Karneval Venezia“ produziert und veröffentlicht. Bei Auftritten auf dem Reiterhoffest von Hein Simons in Belgien 2013 und 2014 konnte sie ihr Kindheitsidol persönlich kennenlernen und jetzt sogar als Künstlerkollegin.  Bis heute hat Alexia 12 eigene Songs produziert und  veröffentlicht . Gegenwärtig produziert Alexia erfolgreich mit ihrem Produzenten Frank Bredow beim Torner- Musikverlag in Hamburg . Ihre Songs sind bei verschiedenen Radiostationen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz in den Charts und Hitparaden auf vorderen Plätzen zu finden. In der zurückliegenden Zeit hatte Alexia eine Reihe von Auftritten bei Messen,  Stadtfesten , Firmenevents usw. Fernseherfahrung sammelte sie beim Auftritt in Fernsehproduktionen des Deutschen Musikfernsehens, Gute Laune –TV und beim privaten Fernsehsender Torner-TV in Hamburg. Bei Torner –Tv ist sie im täglichen Programm zu sehen und zu hören.

Ein Album von Alexia ist in Arbeit und wird voraussichtlich im März 2016 veröffentlicht. 

Fanclub und Management finden Sie auf der Homepage von Alexia Wied.
 
Hörprobe "Sehnsucht nach Rhodos" https://www.amazon.de/Sehnsucht-nach-Rhodos/dp/B07369BWCV
 
CD's von Alexia Wied
 
 

Nach oben